Huichungong (oder Hui chun gong)

 

Das Geheimnis vom Huàshān Gebirge

Vor über 800 Jahren entdeckten daoistische Mönche im Huàshān Gebirge Übungen für ein jugendliches, langes Leben – das Huichungong. Diese wurden über Jahrhunderte geheim gehalten, nur die chinesischen Kaiser erhielten Einblick.

 

Erst 1980 entschieden sich die Erben der 19. Generation des Huichungong, Min Zhiting (Vorsitzender der daoistischen Religion in China) und Bian Zhizhong, ihr Wissen zu veröffentlichen.

Wang Li, Meisterschülerin von Shen Xinyan (Erbe der 20. Generation, Meisterschüler von Bian Zhizhong), brachte dieses Wissen vor über 25 Jahren nach Deutschland.

Huichungong (manchmal Hui Chun Gong geschrieben) basiert auf der Theorie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der chinesischen Philosophie des Daoismus.

Die Übungen des Huichungong zeichnen sich durch ihre harmonischen, fließenden und spielerischen Elemente aus. Sie wirken insbesondere auf die Meridiane, die Gelenke und das Hormonsystem.

Huichungong ist eine besondere Art von Qigong. Durch seine einzigartige Bewegungsform wirkt es sich auf den ganzen Körper aus und führt zu jugendlicherem Aussehen. Besonders Spiralbewegungen und Achterbewegungen sind Bestandteil verschiedener Übungen. Diese fördern zusätzlich den Austausch zwischen den beiden Gehirnhälften und die Koordinationsfähigkeit.

Dabei kann Huichungong gut erlernt werden und ohne Hilfsmittel und mit geringem Platzbedarf geübt werden. Bereits 10 Minuten am Tag zeigen schnell eine positive Wirkung.

Besondere Vorkenntnisse oder Hilfsmittel sind nicht erforderlich. Selbst körperliche Einschränkungen stellen kein Problem dar. Huichungong wird ohne Kraftanstrengungen, mit Leichtigkeit ausgeführt.

Andere Schreibweisen

  • Hui Chun Gong
  • Huíchūngōng (Pinyin-Schreibweise)
  • Verjüngungs-Qigong
  • Rückkehr des Frühlings
  • Übungen für ein langes Leben (Bezeichnung im Kaiserpalast)
  • Die heimlich überlieferte daoistische Kunst zur Lebenspflege und zur Langlebigkeit
  • Die Methode von der authentischen Huashan-Schule, um die Gesundheit zu pflegen und die Jugend zurück zu holen
  • 回春功 (chinesisches Ideogram)

Huichungong Hui Chun Gong

 

Die unterschiedlichen Methoden des Huichungong

  • stehende Methode (1 Element oder 24 Elemente)
  • rollende Methode (2 Elemente)
  • sitzende Methode (3 Elemente)
  • kriechende Methode (4 Elemente)
  • stille Methode (5 Elemente)
  • hockende Methode (6 Elemente)
  • liegende Methode (7 Elemente
  • knieende Methode (8 Elemente
  • gesichtspflegende  (Kopf) Methoden (9 Elemente)

Interesse es selbst auszuprobieren?

Kurse und Workshops gibt es bei Wuwei Qigong.